Sie befinden sich auf der Seite “Startseite”  -  Der Fanclub besteht seit 1977

 

 

Willkommen auf der Homepage

des offiziellen TSV 1860 Fanclubs "Bad Reichenhall”.
Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern auf unseren Seiten.

Nächstes Heimspiel am Freitag, den 16.9.2016 gegen

den 1. FC Union Berlin

Anmeldung bei Hans Schinko (Tel.:08651/641 47)

union
nach oben
Maskottchen TSV 1860 München
Ballons TSV 1860 München
1860 Fanclub Bad Reichenhall
Mitglied werden im TSV 1860 Fanclub Bad Reichenhall

  Counter:

 

  Stand:

25.08.2016

 Reichenhaller LöwenReichenhaller Löwen bei FacebookHome - Löwenfanclub Bad ReichenhallSoziales Plugin FacebookUnsere Facebookseite
STRATO greenIT
Think-Blue

Nächster “Löwen-Treff” am Freitag, den 7.10.2016 ab 20:00 Uhr
im Vereinslokal "Schießstätte".

 Am 28. August wird unser Fanclub wieder das Theater in Piding besuchen. Dieses Jahr steht das Stück “Da Himme wart net” auf dem Programm. Anmeldung bei Hans Schinko (08651/64147) bis zum 15. August.

theater piding
Gasthaus Graflhoehe

Unsere Fanclub-Wanderung führt uns  am Sonntag, den 9. Oktober, findet diese mal auf dem Carl-von-Linde-Weg am Obersalzberg in 1000m Seehöhe statt.

Dieser ca. 5,5 km lange Weg ist das ganze Jahr über begehbar. Los geht´s unterhalb beim Berggasthaus Obersalzberg. Der flach angelegte Höhenweg führt durchwegs durch den Bergwald, der aber immer wieder schöne Ausblicke bietet. Nach einer dreiviertel Stunde Geh Zeit ist das Gasthaus Hochlenzer erreicht. Hier ist das Mittagessen geplant. Zur Verdauung machen wir uns auf den Weg in Richtung Scharitzkehl Alm. Beim Rückweg kehren wir noch im Gasthof Graflhöhe, beim "Windbeutel Baron" ein. Anschließen wandern wir zu unseren Autos zurück. Wer nicht mehr so gut zu Fuß ist, hat die Möglichkeit mit dem Bus (Löwenexpress) zurück zu fahren.

Treffpunkt Sonntags 10 Uhr, Gemeinde Friedhof Piding - es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Anmeldung bis Montag, 26. September 2016 zwecks Reservierungen beim Hans Schinko (08651 64147)

Fanclub-Wanderung 2016

alpengasthof hochlenzer
Homepage - head